Menu
Art-Nr.: 146920-05064-1

Dachträger F.LLI Menabo Sherman - SUZUKI IGNIS II

F.LLI Menabo
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
  • Dachträger F.LLI Menabo Sherman
Art-Nr.: 146920-05064-1

Dachträger F.LLI Menabo Sherman - SUZUKI IGNIS II

  • Nutzlast: 75 kg
  • Dach-Typ: mit offener Dachreling
  • Form: Alu Profil (klassisch)
  • Farbe: silber
  • Anzahl Dachträger: 2
  • geeignet für SUZUKI IGNIS II
  • Baujahr 09.03 -
F.LLI Menabo
69,00 €
inkl. 20% MwSt. zzgl. M Versand
sofort lieferbar
Produktdetails

Modernes Design mit integrierter T-Nut, und das zum günstigen Preis - Das ist der Dachträger Sherman für den SUZUKI IGNIS II!

Der Sherman wurde auf Basis der bewerten Eigenschaften des Dachträgers Brio für Ihren SUZUKI IGNIS II entwickelt und um eine integrierte T-Nut erweitert. Mit dieser T-Nut ist der Dachträger sehr flexibel einsetzbar. Transportzubehör wie Skiträger, Dachboxen oder Fahrradträger können nicht nur mit den üblichen Bügelsystemen befestigt werden, sondern auch mit einfacher zu handhabenden T-Nut-Adaptern.

Dieser Dachträger ist kompatibel für Ihr Fahrzeug mit einer offenen Dachreling. Ihr Fahrzeug ist mit einer offenen Dachreling ausgestattet, wenn Sie unter der Reling durchgreifen können.

Mit dem SUZUKI IGNIS II Dachträger vom Hersteller F.lli Menabo sind Sie sicher und zuverlässig für diverse Transportsituationen gewappnet. Das bestätigen die hohen Sicherheitsanforderungen des Herstellers.

Datenblatt
Datenblatt Dachträger
Hersteller
F.LLI Menabo
Serie
Sherman
Dach-Typ
mit offener Dachreling
Nutzlast
75 kg
Material
Aluminium
abschließbar
Ja
Länge des Trägers
1.150 mm
Dachträgerprofil (Breite x Höhe)
47 x 28 mm
T-Nut Adapter verwendbar
Ja
T-Nut Breite
21 mm
mehr anzeigen
1 Bitte Gesetzgebung beachten.
Einbauanleitungen

Hier finden Sie Einbauanleitungen in verschiedenen Sprachen, je nach Artikel noch ergänzende Einbauhilfen und zusätzliches Bildmaterial das den Ein- bzw. Anbau des Produktes für Sie noch einfacher macht.

passende Fahrzeuge

Suzuki, eher bekannt durch die Motorräder der Marke, produziert auch PKW und Außenbordmotoren. In Sachen Motorräder ist Suzuki der größte Exporteur weltweit. Suzuki baut einen beachtlichen Anteil der PKWs für andere Hersteller, da dies noch rentabler ist als die Entwicklung eigener Modelle. SUZUKI ist zu einem kleinen Teil an Suzuki beteiligt.

  • Suzuki IGNIS II (MH)
    • Fahrzeugmodell
      Leistung
      Baujahr
    • Fahrzeugmodell
      Suzuki IGNIS II (MH) 1.3 (RM413)
      Leistung
      69 kW / 94 PS
      Baujahr
      09.03 -
    • Fahrzeugmodell
      Suzuki IGNIS II (MH) 1.3 4x4 (RM413)
      Leistung
      69 kW / 94 PS
      Baujahr
      09.03 -
    • Fahrzeugmodell
      Suzuki IGNIS II (MH) 1.3 DDiS (RM413D)
      Leistung
      51 kW / 70 PS
      Baujahr
      09.03 -
    • Fahrzeugmodell
      Suzuki IGNIS II (MH) 1.5 (RM415)
      Leistung
      73 kW / 99 PS
      Baujahr
      09.03 -
    • Fahrzeugmodell
      Suzuki IGNIS II (MH) 1.5 4x4 (RM415)
      Leistung
      73 kW / 99 PS
      Baujahr
      09.03 -
Bewertungen
  • (0)
  • (0)
  • (0)
  • (0)
  • (1)
Bewerten Sie diesen Artikel!

An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, Ihre Meinungen und Erfahrungen über dieses Produkt zu dokumentieren. Sie liefern so anderen Interessenten wertvolle Informationen beim Kauf.

  • von Shantaro
    unerträglicher Lärm

    Die Dachträger machen extrem laute Windgeräusche. Ich habe sie einige male ausprobiert. Sie sind leider absolut unbrauchbar.

    Antwort vom Inhaber: Die Windgeräusche sind hauptsächlich von der Fahrgeschwindigkeit und Aerodynamik abhängig. Ab Tempo 80 km/h können die Windgeräusche erfahrungsgemäß zunehmen. Die eher runde Form des Trägers, trägt ebenfalls dazu bei den Luftwiderstand zu erhöhen und damit den Geräuschpegel ansteigen zu lassen.